Rema Tip Top Academy

Virtuelle Schulungen rund um Reifenreparatur

Die REMA TIP TOP ACADEMY ist weiter auf Digitalisierungskurs und setzt jetzt Datenbrillen in Online-Schulungen ein.

Nach pandemiebedingter Pause hat die REMA TIP TOP ACADEMY im März 2022 den Schulungsbetrieb für Anwender von REMA TIP TOP Reparatursystemen wieder aufgenommen. In diesem Zuge wurde das Präsenzprogramm durch Webinare erweitert. Jetzt geht REMA TIP TOP mit smarter Softwarelösung und modernster Videotechnik einen entscheidenden Schritt in Richtung Virtualisierung.

Mitarbeiter der Rema Tip Top schult virtuell bei der Reifenreparatur

“Die Nachfrage nach professionellen Fernschulungen im Bereich Reifenreparatur wächst”,
sagt Michel Seguin, Senior Technical Advisor der REMA TIP TOP ACADEMY. “Deshalb haben wir uns
entschlossen, neben den Online-Schulungen in Form von Webinaren auch die praktische Anwendung der REMA TIP TOP Produkte für die Reifenreparatur interaktiver zu vermitteln.”

Mithilfe von innovativen Datenbrillen, die die Schulungsmitarbeiter tragen, wird die Reparatur von
PKW-, LKW-, AS- und EM/ OTR-Reifen live auf die Bildschirme der Schulungsteilnehmer übertragen. Der Vorteil: Die Teilnehmer sehen genau das, was die Trainer vor Ort durch die Datenbrille sehen und erhalten so einen optimalen Blick auf das Geschehen.

Virtuelle Brille mit Logo der Rema Tip Top

Ergänzt wird die Videoübertragung per Datenbrille durch Videokameras in den modern ausgestatteten Räumlichkeiten der REMA TIP TOP ACADEMY. Diese Kameras erlauben es, die Reifenreparatur aus verschiedenen Perspektiven zu übertragen. Die Teilnehmer am Bildschirm erhalten so das gleiche plastische Schulungserlebnis wie die Teilnehmer vor Ort.

Die Videotechnologie ermöglicht auch hybride Schulungen, bei denen ein Teil der Teilnehmer das
Training vor Ort und ein Teil remote verfolgen.

Hintergrund Videotechnologie Für die Online-Schulungen setzt die REMA TIP TOP ACADEMY die Softwarelösung “oculavis SHARE” ein, die höchste Video- und Audioqualität bietet. Die Serviceplattform i auf die Bedürfnisse von industriellen Prozessen ausgerichtet und für die Vernetzung von Experten und Technikern entwickelt worden. Dabei kommen Datenbrillen zum Einsatz, d ein händefreies Arbeiten ermöglichen. Nähere Informationen zur REMA TIP TOP ACADEMY unter academy.rema-tiptop.de.

Über REMA TIP TOP

REMA TIP TOP ist ein weltweit tätiger Systemanbieter von Dienstleistungen und Produkten
in der Förder- und Aufbereitungstechnik sowie für die Reifenreparatur. Das Unternehmen verfügt über ein globales Servicenetzwerk und bietet ein breites Spektrum von Kautschukprodukten, Gummierungen und Beschichtungen für die Industrie sowie im Automotive-Bereich. Das Unternehmen hat in fast hundert Jahren eine einzigartige Expertise in der Materialentwicklung und bei Industriedienstleistungen aufgebaut und ist in den Geschäftsbereichen Belting, Material Processing, Surface Protection und Automotive aktiv. Zum Ende des Geschäftsjahres 2020 hat REMA TIP TOP einen Umsatz von ca. 1 Milliarden Euro erwirtschaftet. Das Unternehmen beschäftigt weltweit circa 8.000 Mitarbeiter und verfügt über mehr als 180 Tochter- und Beteiligungsgesellschaften – darunter amhafte Marken wie beispielsweise Dunlop
Belting Products South Africa oder Asplit. 

Kontakt

Weitere Artikel zum Thema auf schuettgutmagazin.de

Scroll to Top