VEGAs Wege führen nach Linz

Auf Wachstumskurs mit Tochter in Österreich

Linz gilt seit Jahren nicht nur als besonders lebenswert, sondern auch als eine der wirtschaftlich erfolgreichsten Städte der EU. Mit ihrer Wirtschaftsstandortagenda 2027 verfolgt die Landeshauptstadt vielversprechende Ziele. Ganz in diesem Sinne gründet VEGA ihr österreichisches Tochterunternehmen im Großraum Linz, um näher bei ihren österreichischen Kunden zu sein.
VEGA befindet sich weiter auf Wachstumskurs. Seit dem Sommer 2022 vertreibt und berät der Hersteller für Füllstand- und Druckmesstechnik in Österreich über sein neu gegründetes Tochterunternehmen. Zuvor wurden die Kunden beinahe 25 Jahre lang mit lokalen Außendienstmitarbeitern vom Hauptsitz im deutschen Schiltach aus betreut.

Außerordentliches Wachstum

Es war gerade das außerordentliche Wachstum, das letztlich den Ausschlag gab, die GmbH in Oberösterreich zu gründen. „Mit VEGA Austria bauen wir unser Leistungsangebot rund um optimale Messtechniklösungen und besten Service konsequent weiter aus“, betont Freddy Vollmer, der neben seiner Position als VEGA-Vertriebsleiter auch Geschäftsführer der Niederlassung sein wird.
Es sind Branchen wie Bau, Steine, Erden, Kunststoff, Chemie und Wasser/Abwasser, die in Österreich stark sind, und die spezielle Anforderungen an die eingesetzte Messtechnik stellen. „Bei unseren Beratungsgesprächen drehen sich viele Fragen um flexible, auf individuelle Herstellungsprozesse zugeschnittene Sensoren und Systeme. Wir sehen es daher als großen Mehrwert für unsere Kunden, dass wir ihnen künftig noch näher mit Rat und Tat zur Seite stehen können“, macht Vollmer deutlich. Die
ständige Weiterentwicklung der vergangenen Jahre macht es für ihn zudem dringend erforderlich, neue Kolleginnen und Kollegen einzustellen. An dem attraktiven Standort Traun bietet VEGA Austria moderne, spannende Arbeitsplätze in einem Team, dass gemeinsam die weitere positive Entwicklung gestalten wird.

Über VEGA

Produktionsprozesse werden immer komplexer. Umso verständlicher sollte die Messtechnik sein, die zur Steuerung und Überwachung der Prozesse eingesetzt wird. VEGA hat es sich zum Ziel gesetzt, innovative Messtechnik zu entwickeln, die in Sachen Bedienbarkeit einfach zu handhaben ist und ein Maximum an Sicherheit und Zuverlässigkeit bietet.

VEGA beschäftigt über 1.900 Mitarbeiter weltweit, 900 davon am Hauptsitz in Schiltach im Schwarzwald. Hier entstehen seit über 60 Jahren Lösungen für anspruchsvolle Messaufgaben in chemischen und pharmazeutischen Anlagen, in der Lebensmittelindustrie sowie in der Trinkwasserversorgung, in Kläranlagen und auf Deponien, im Bergbau und bei der Energieerzeugung, auf Bohrinseln, Schiffen und in Flugzeugen.

VEGA ist in über 80 Ländern mit Tochtergesellschaften und Vertriebspartnern aktiv. Das Unternehmen und seine Produkte verfügen über alle notwendigen Zertifikate und Zulassungen für den weltweiten Einsatz. Das gilt für den Bereich der technischen Sicherheit genauso, wie für die Qualität der Produkte und Dienstleistungen.

Scroll to Top