Handling und Lagerung von Kunststoffgranulaten im Fokus

Mehr Produkte, mehr Standfläche und ein gänzlich neues Standkonzept – so lauten die Vorhaben des süddeutschen Herstellers für die diesjährige K-Messe. Bei den Ausstellungsstücken liegt das Augenmerk auf den Bereichen Handling und Lagerung von Kunststoffgranulaten, jedoch können viele dieser Produkte auch für Kunststoffmahlgut und Regranulate eingesetzt werden.

Miniatursituation eines Berreiches für Handling und Lagerung der Siloanlagen Achberg auf schuettgutmagazin.de
Augenmerk auf den Bereichen Handling und Lagerung Bildquelle: Siloanlagen Achberg

Für die diesjährige K-Messe in Düsseldorf hat sich Siloanlagen Achberg einiges einfallen lassen. Mit einem deutlich größeren Messestand präsentiert Achberg die aktuellen Messeneuheiten und eine Auswahl des marktbekannten Produktprogramms. Im Vordergrund steht das Lagern und Handling von Schüttgütern der Kunststoffbranche. Gerade in diesen Zeiten sind eine ausreichende Materialbevorratung und eine prozesssichere Materialversorgung von höchster Wichtigkeit.

Die Messehighlights

Den ersten Prototypen des neuen Mischcontainers stellte die Siloanlagen Achberg bereits auf der diesjährigen KUTENO in Rheda-Wiedenbrück vor. Die nun weiterentwickelte Version des fahrbaren Mischers zeigt bereits annähernd Serienreife. Ab Anfang 2023 soll das Produkt am Markt erhältlich sein. Des Weiteren visualisieren im 3D-Druckverfahren erstellte Anlagenbeispiele und ein Kupplungsbahnhof mit angeschlossenem Rohrsystem die Integration von Achberg-Produkten in Produktionsprozessen.

Was den Fachbesucher erwartet

Anschaulich sollen dem Fachpublikum die hochwertig verarbeiteten Produkte auf dem neu konzeptionierten Messestand präsentiert werden. Eine größere Anzahl von Containern und Komponenten für Rohrsysteme zeigt beispielhaft die Produktvielfalt der einzelnen Produktsparten. Das fachkundige Standpersonal freut sich bereits auf einen regen Austausch auf Augenhöhe.

Über Siloanlagen Achberg GmbH & Co. KG

Die Siloanlagen Achberg GmbH & Co. KG ist ein im Familienbesitz befindliches mittelständisches Unternehmen. Derzeit werden 70 Mitarbeiter beschäftigt. Die Firmenhistorie begann 1999 mit der Gründung der Siloanlagen Achberg GmbH durch Herrn Gerd Maass. Die Standbeine des Unternehmens umfassen die Metallverarbeitung (Edelstahl, Stahl und Aluminium), die Elektrotechnik und den Siloanlagenbau.

Kontakt

Siloanlagen Achberg GmbH & Co. KG
Gerd Maass
Baind 20
88147 Achberg

Tel: +49 (0) 8380 98335 – 0
info@achberg.com
www.achberg.com

Finden Sie weitere Artikel der Siloanlagen Achberg auf schuettgutmagazin.de

Siloanlagen Achberg plant Investition von bis zu 20 Mio. Euro

Scroll to Top