Chinaplas 2015: Zement effizient verpacken

Starlinger präsentiert auf der diesjährigen Chinaplas in Guangzhou die bruchfesten AD*STAR-Zementsäcke aus Polypropylengewebe.

Problemloses Abfüllen auf den neuesten automatischen Zementabfüllanlagen und minimale Bruchraten bei Transport und Lagerung: Die präzise gefertigten und stabilen AD*STAR-Säcke sorgen für mehr Effizienz beim Abfüllen und Transportieren von Zement – ganz im Sinne der fortschreitenden Modernisierung des Zementsektors in China, die auf Effizienzsteigerungen in der Produktion abzielt.
Der von Starlinger entwickelte, weltweit eingesetzte AD*STAR-Sack ist ein Kastenbodenventilsack aus beschichtetem Polypropylengewebe, der Zementherstellern optimalen Schutz für ihr Produkt bietet – vom Zementwerk bis zum Endverbraucher. AD*STAR-Säcke sind auf allen modernen Zementabfüllanlagen einsetzbar und lassen sich platzsparend stapeln und palettieren. Durch ihre Bruchfestigkeit und Dichtheit beugen sie Umweltverschmutzung durch austretenden Zement vor und tragen dazu bei, die durch die Nachproduktion verursachten Kosten und den CO2-Ausstoß signifikant zu senken.

Sackkonfektionsanlage zu Besichtigung im Starlinger-Werk in China

AD*STAR Kastenbodenventilsäcke werden auf den ad*starKON-Konfektionsanlagen von Starlinger mit einer speziellen Verschweißtechnik hergestellt. Durch den reduzierten Rohmaterialeinsatz in der Herstellung stellen sie eine wirtschaftliche und gleichzeitig hochwertige Alternative zu genähten Gewebesäcken und Papiersäcken dar.
Eine ad*starKON-Sackkonfektionsanlage ist ab sofort im Starlinger-Werk in Taicang in der chinesischen Provinz Jiangsu in Betrieb zu sehen. Sie kann jederzeit nach Vereinbarung besichtigt werden und steht auch für Testläufe mit Kundenmaterial zur Verfügung.

Hochwertiges Sackgewebe schnell und kostengünstig produzieren

Die Rundwebmaschinen der RX-Serie zählen mittlerweile zu den meistverkauften Starlinger-Webmaschinen in Asien. Während auf der RX 6.0 Webmaschine mit einer Geschwindigkeit von 1100 Schuss/Minute leichtes Gewebe für Schüttgutverpackungen hergestellt wird, ist die RX 8.0 Webmaschine mit bis zu 800 Schuss/Minute auf schweres Containergewebe ausgelegt, das zum Beispiel für die Produktion von Big Bags eingesetzt wird. Die Webmaschinen der RX-Serie haben einen äußerst geringen Ersatzteilbedarf, arbeiten mit höchster Produktionseffizienz und erzeugen kostengünstig qualitativ hochwertiges Gewebe. Beide Modelle stehen im Starlinger-Werk in Taicang für Kundenvorführungen und Versuchsläufe zur Verfügung.

Besuchen Sie Starlinger auf der Chinaplas in Guangzhou, VRC,
vom 20. – 23.05. 2015 in Halle 9.2, Stand C41.
AD*STAR® ist eine eingetragene Handelsmarke der Starlinger & Co. Ges.m.b.H.
AD*STAR®-Säcke werden exklusiv auf Starlinger-Anlagen hergestellt.

Über Starlinger & Co. Ges.m.b.H.:

Starlinger ist ein österreichisches Maschinenbauunternehmen mit Sitz in Wien und Produktionsstätten in Weissenbach und St. Martin sowie Taicang, China. Als weltweit führender Anbieter von Maschinen und kompletten Anlagen zur Erzeugung gewebter Kunststoffsäcke sowie PET-Recycling und –Veredelung ist Starlinger in mehr als 130 Ländern ein Synonym für Qualitäts- und Technologieführerschaft. 1835 gegründet, exportiert das Familienunternehmen seine Produkte seit mehr als 45 Jahren weltweit und erreicht eine Exportquote von über 99,5 %.
Eigene Niederlassungen in Brasilien, China, Indien, Indonesien, Russland, Südafrika, den USA sowie in Usbekistan gewährleisten raschen und professionellen technischen Service.
2015 feiert Starlinger das 180-jährige Firmenjubiläum.

Kontakt

Weitere Informationen:

Starlinger & Co. Ges.m.b.H.
Sonnenuhrgasse 4
1060 Wien, Österreich
T: +43 1 59955-0
F: +43 1 59955-25
E: sales@starlinger.com


Starlinger Plastics Machinery (Taicang) Co., Ltd.
No.19 Factory Premises,
No. 111 North Dongting Road,
Taicang Economy Development Area
215400 Taicang, Jiangsu
Volksrepublik China
T: +86-512-5337 5800
F: +86-512-5357 4339
E: Mr. Nick Wan
sales.wy@starlinger.cn
E: Mr. Sebastian Bittner
sales.bit@starlinger.cn

Scroll to Top