Fachartikel

Hier finden sie wertvolle und wissenswerte Inhalte für ihren beruflichen Alltag

Auf unserer Magazin-Seite finden Sie ausführliche Artikel für Fachleute in den Schüttgut verarbeitenden Industrien und Betrieben.  Genauso vielfältig, wie Schüttgut in den meisten Produktionsbereichen vertreten ist, sind auch die Themen in diesem Online-Magazin welche durch unsere  Experten und Redakteure aufbereitet werden. Sie können in der Bau- und Chemie-Industrie genauso beheimatet sein wie in der Lebensmittel und Pharma-Branche oder aber auch der Futtermittel-Produktion.
 

dfgdfgfdgdfg

Artikel aus der Schüttgut & Prozess 6/2021 - FIRE & EXPLOSION Ein nicht geringer Anteil der Explosionen und Brände in Industrieanlagen wird durch eine nicht ordnungsgemäß durchgeführte Instandhaltung dieser Anlagen verursacht. Laut Richtlinie 1999/92/EG, besser bekannt als ATEX 153, sind jedoch alle erforderlichen Maßnahmen zu treffen, um das Explosionsrisiko so gering wie möglich zu halten.

WAMGROUP Druckentlastungs Staubkollektoren bei Beaupreau in Frankreich

Artikel aus der Schüttgut & Prozess 6/2021 - FIRE & EXPLOSION Durch Schüttgüter verursachter Schwebestaub ist für Mitarbeiter in vielfältiger Weise gefährlich. Einerseits kann er eingeatmet u. a. zu Herz- und Atemwegserkrankungen führen oder auf Wegen, Treppen, Leitersprossen Unfälle bewirken. Andererseits hat er, falls er gasähnliche Eigenschaften aufweist, ein hohes Explosionspotenzial.

foerderband_fuer_schuettgueter_martin_engineering

Teil 1 & 2 - Betrachtung der spezifischen Bedingungen anhand ausgewählter Industriebetriebe. Zum einen gibt es viele Eigenschaften, die für alle Förderanlagen und Schüttgüter gelten, unabhängig vom jeweiligen Industriebereich. Zum anderen gibt es auch zahlreiche spezifische Faktoren pro Industriebereich, die entsprechend individuell zu behandeln sind.

Ein Behälter wurde mit Schüttgut befüllt, nach einiger Zeit wurde der Füllstand überprüft und dieser hat abgenommen. Laut Dokumentation aber wurde nichts entnommen. Eine Erfahrung, die jeder von uns schon mal gemacht hat − direkt oder indirekt.

Scroll to Top