Doppelwerk Durchlaufmischer für Mineralgemische

Der Doppelwerk Durchlaufmischer Typ 15 dient in der Hauptanwendung der Herstellung von Mineralgemischen, insbesondere mit gröberem Kornanteil für den Straßenbau sowie HGT-Beton, Deponieabdichtungen, Magerbeton, Schwerbeton, Trockengemischen etc.

Durchlaufmischer erzielen innerhalb kürzester Zeit ein sehr hohes Maß an Mischgüte. Sie bewältigen anspruchsvolle Mischaufgaben von Produkten mit verschiedener Dichte, Körnung und Konsistenz. Die Funktionalität des WÖHWA Durchlaufmischers ist für die Erreichung eines optimalen Mischergebnisses entwickelt.

Im Durchlaufmischer treffen die übereinander liegenden Materialteppiche auf den konischen Mischtrichter und werden vom Doppelmischwerk in eine homogene feuchte Mischung umgewandelt. Der WÖHWA Durchlaufmischer wird üblicherweise am Abwurf des Verladebandes verfahrbar mit Fahrrahmen und einer separaten Schurre für nicht gemischte Einzelkörnungen eingebaut.

Der WÖHWA-Durchlaufmischer ist wartungs- und reparaturfreundlich konzipiert. Große Reinigungsöffnungen sorgen für einen schnellen Zugang sowie eine mühelose Reinigung und Inspektion. Die Teile des Mischwerkes mit dem höchsten Verschleiß lassen sich leicht und schnell austauschen. Die Verschleißblechauskleidung lässt sich sogar innerhalb des Mischtrichters bei unterschiedlicher Abnutzung umsetzen. Die Ersatzteilversorgung für den Durchlaufmischer ist langfristig und zuverlässig gesichert.

Kontakt

WÖHWA Waagenbau GmbH
Öhringer Straße 6
74629 Pfedelbach

Telefon: +49 (79 41) 91 31 – 0
Telefax: +49 (79 41) 91 31 – 28

E-Mail: info@woehwa.com

https://www.woehwa.com

Scroll to Top