Eigensicheres Smartphone Smart-Ex® 02

Um das Tempo in Anlagenbereichen, in denen ein explosionsfähiges Gemisch aus Luft mit brennbaren Stoffen entstehen kann, aufrechtzuerhalten und Anlagenausfälle zu verhindern, müssen Techniker flexibel und souverän auf alle Erfordernisse in der Produktion reagieren. Dazu benötigen sie zum einen technische Expertise und Entscheidungsbefugnisse, zum anderen Mobile Devices, die alle digitalen Workflows wie Data Harvesting, Predictive Maintenance oder Remote Support auch in rauer Industrieumgebung unterstützen und zudem die Sicherheit der Alleinarbeiter gewährleisten.

Seitenansicht eines Mitarbeiters vor einer Industrieanlage mit einem Smartphone in der Hand, auf schuettgutmagazin.de
ECOM Instruments setzt mit dem Smart-ExR 02 den Trend zur Digitalisierung im Ex-Bereich fort.

Mobile Toolbox für die Smart Factory

Ein solches Device bietet die Pepperl+Fuchs Marke ECOM Instruments mit dem Smartphone Smart-Ex® 02, einem ebenso vielseitigen wie robusten Mobile Device in Schutzart IP68. Das Smart-Ex® 02 repräsentiert nicht nur eine bewährte Generation von robusten, eigensicheren Smartphones für die ATEX/IECEX Zone 1/21, sondern auch die Generation des Android Enterprise Recommended Standard. Neben einer Vielzahl von globalen Ex- und länderspezifischen Zertifikaten verfügt das Smart-Ex 02 über ein großes 5-Zoll-Multitouch-Display und zahlreiche innovative und leistungsstarke Funktionen. Das zukunftssichere Gerät mit langfristigem Servicekonzept und drei Jahren Garantie meistert selbst anspruchsvollste Digitalisierungsaufgaben.

Durch zuverlässige Konnektivität und leistungsstarke Features eröffnet das eigensichere Android-Smartphone Mobile Workern uneingeschränkte Flexibilität auf ihren Einsätzen – auch in der Ex-Zone 1/21 bzw. Division 1. Zuverlässige Konnektivität ist mit 21-LTE-Frequenzbändern, Wi-Fi mit 2.4- und 5-GHz-Unterstützung sowie Bluetooth auch in abgelegenen Bereichen gewährleistet. Damit ist das Teilen von Dateien direkt im Einsatz ebenso problemlos möglich wie der Live-Stream von Videos, etwa in Remote-Assistance-Szenarien. Mit einer 12-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz sowie einer 5-Mexapixel-Frontkamera können Techniker zudem die digitale Dokumentation ihres Einsatzes mit hochauflösendem Bild- und Videomaterial anreichern. Außerdem können sie über die Barcode-Lesefunktion Anlagendaten auslesen. Dieses digitale Wissensmanagement hilft, die Zeit von Wartungseinsätzen in der Smart Factory zu verkürzen und Fehlerquellen zu eliminieren.

ECOM Mitarbeiter vor einer Industrieanlage mit dem Mobiltelefon in der Hand, auf schuettgutmagazin.de
Die modulare Kombination aus dem Smartphone Smart-Ex® 02 und den Smart Glasses Visor-Ex® 01 eröffnet den Mitarbeitern größtmögliche Flexibilität bei ihren Einsätzen.

Sicherheit und Bedienkomfort im Ex-Bereich

Für das Smartphone legt ECOM Instruments ein großes Augenmerk auf die Sicherheit des Alleinarbeiters sowie die IT-Sicherheit. Mit programmierbaren Tasten, einer Alarmtaste sowie Push-to-Talk (PTT) können Mobile Worker im Notfall per Knopfdruck rasch Unterstützung anfordern. Samsung Knox mit regelmäßigen Sicherheitsupdates schützt das System und hält es stets topaktuell. Auch physisch ist das Smart-Ex® 02 rundum geschützt und darauf ausgelegt, auch knifflige Einsätze in so komfortabel wie möglich zu gestalten. Das stoß- und kratzfeste, hochauflösende 5-Zoll-Touchdisplay aus Gorilla-Glas lässt sich auch mit Handschuhen intuitiv bedienen. Dank eines austauschbaren Akkus mit 4.400 mAh und einer Laufzeit von bis zu 24 Stunden kommt das Smartphone auch mit „Überstunden“ problemlos zurecht. Mit einer breiten Palette an Befestigungszubehör sowie Peripheriegeräten können Industrieunternehmen das Smart-Ex® 02 individuell an ihre spezifischen Einsatzszenarien anpassen.

ECOM Mobile Worker mit Smart-Ex® 02 Mobiltelefon mit spezieller Explosionsschutz Schutzhülle, auf schuettgutmagazin.de
Mobile Worker erhalten mit dem Smart-Ex® 02 ein zuverlässiges und robustes Smartphone, das für sämtliche Einsatzszenarien im Ex-Bereich geeignet ist.

Über ECOM Instruments

Die Pepperl+Fuchs Marke ECOM Instruments ist international eine der ersten Adressen für ganzheitliche Lösungen rund um Mobile Computing und Industriekommunikation in explosionsgefährdeten Bereichen. Als Branchenpionier hat ECOM den Explosionsschutz für mobile Geräte seit 1986 maßgeblich entwickelt und mit einer Vielzahl an Innovationen seine technologische Expertise unter Beweis gestellt. ECOM ist die präferierte Marke für explosionsgeschützte Handys, Smartphones, Tablets, Wearables, Smart Glasses sowie Peripheriegeräten, die höchsten Anforderungen im Industrieeinsatz entsprechen. Als Teil der Pepperl+Fuchs Gruppe, Technologieführer für industrielle Sensorik und eigensicheren Explosionsschutz, profitieren Kunden von einem lückenlosen Portfolio mit Technologien für konventionelle und Industrie 4.0-Anwendungen.

In den fünf Kerndisziplinen Mobile Computing, Kommunikation, Digitale Produkte und Services, Mess- und Kalibriertechnik sowie Mobile Leuchten bietet ECOM eine enorme Vielfalt an innovativen und praxisbewährten mobilen Lösungen, Peripheriegeräten, Dienstleistungen und intelligenter Software. Jede Einzellösung kombiniert kompromisslose Sicherheit mit höchster Funktionalität – bei allen notwendigen Zulassungen und Zertifikaten für den spezifischen Einsatz. Ein weltweiter Support, mit Service-Zentren in Deutschland, den USA, Singapur und den Vereinigten Arabischen Emiraten, rundet das Angebot ab.

Scroll to Top