Freudenberg kauft australischen Vertriebs- Spezialisten für Dichtungslösungen

Ludowici Sealing Solutions ist Marktführer im Vertrieb von hydraulischen und pneumatischen Dichtungen

Die Freudenberg Gruppe baut ihr Dichtungsgeschäft in Australien aus. Mit sofortiger Wirkung übernimmt die Geschäftsgruppe Freudenberg Sealing Technologies die Ludowici Sealing Solutions Pty Ltd, Brisbane, Queensland, Australien. Das Familienunternehmen ist in Australien Marktführer im Vertrieb von hydraulischen und pneumatischen Dichtungen. „Mit dieser Akquisition  erweitert unsere Geschäftsgruppe Freudenberg Sealing Technologies ihr globales Vertriebsnetzwerk für Dichtungslösungen im Industriebereich und im automobilen Ersatzteilgeschäft in Australien“, sagt Dr. Mohsen Sohi, Sprecher des Vorstands der Freudenberg Gruppe. „Von dort aus sollen auch unsere vertrieblichen Aktivitäten auf Südostasien ausgeweitet werden.“

Ludowici Sealing Solutions beschäftigt rund 40 Mitarbeiter und hat neben dem Hauptsitz in Brisbane fünf weitere Niederlassungen in Australien. Das Unternehmen bietet seinen Kunden rund 50.000 Produkte – darunter hauptsächlich hydraulische und pneumatische Dichtungen, wie Kolbenringe, O-Ringe, Stangendichtungen und Abstreifer. „Darüber hinaus hat das Unternehmen eine große Expertise in der Bergbauindustrie“, so Claus Möhlenkamp, CEO von Freudenberg Sealing Technologies.

Mit der Akquisition wird Freudenberg Sealing Technologies zudem sein Engagement im Freudenberg-Xpress-Bereich ausbauen. Hier bietet das Unternehmen einen exzellenten Service für Ersatzteile, Prototypen und Kleinserien: gedrehte Dichtungen aus den Originalwerkstoffen und Originalprofilen der Freudenberg-Serienproduktion.

Die Ludowici-Gruppe wurde im Jahr 1858 von dem deutschen Migranten Johann Carl Ludowici als Gerberei gegründet. In den 1880er-Jahren erfolgte dann der Einstieg in das Dichtungsgeschäft.

Über Freudenberg Sealing Technologies

Freudenberg Sealing Technologies ist Zulieferer, Entwicklungs- und Servicepartner für Kunden verschiedenster Marktsegmente, beispielsweise der Automobilindustrie, der zivilen Luftfahrt, dem Maschinen- und Schiffsbau, der Lebensmittel- und Pharmaindustrie oder der Land- und Baumaschinenindustrie.

Ausgehend vom 1929 bei Freudenberg entwickelten Simmerring®, verfügt Freudenberg Sealing Technologies heute über ein breites, kontinuierlich kundenorientiert ausgerichtetes Produktportfolio an Dichtungs- und Schwingungstechnik – von maßgeschneiderten Einzellösungen bis hin zu kompletten Dichtungspaketen. Gemeinsam mit den Partnern NOK Corporation, Japan, Sigma Freudenberg NOK, Indien, und NOK-Freudenberg Group China bildet Freudenberg Sealing Technologies ein weltweites Netzwerk mit dem Ziel, weltweit Produkte in gleich hoher Qualität anzubieten. Die NOK-Freudenberg Group China ist ein 50:50 Joint Venture zwischen der japanischen NOK Corporation und Freudenberg.

Außerdem sind Schwab Vibration Control, Dichtomatik und Corteco unter dem Dach von Freudenberg Sealing Technologies. Schwab Vibration Control ist ein technisch führender Anbieter von schwingungstechnischen Bauteilen und Systemlösungen für Schienenfahrzeuge, Windenergielösungen, Land- und Baumaschinen und weitere Industrien. Dichtomatik ist die Handelsorganisation von Freudenberg auf dem Markt für technische Dichtungen. Corteco ist der Spezialist für den freien Automobilersatzteilmarkt der Freudenberg Gruppe und bietet Automobilersatzteile für Dichtungs- und Schwingungstechnik sowie Serviceteile wie Innenraumfilter. 

Über die Freudenberg Gruppe

Freudenberg ist ein globales Technologieunternehmen, das seine Kunden und die Gesellschaft durch wegweisende Innovationen nachhaltig stärkt. Gemeinsam mit Partnern, Kunden und der Wissenschaft entwickelt die Freudenberg Gruppe technisch führende Produkte, exzellente Lösungen und Services für mehr als 30 Marktsegmente und für Tausende von Anwendungen: Dichtungen, schwingungstechnische Komponenten, Vliesstoffe, Filter, Spezialchemie, medizintechnische sowie mechatronische Produkte, IT-Dienstleistungen und modernste Reinigungsprodukte.
Innovationskraft, starke Kundenorientierung sowie Diversity und Teamgeist sind die Eckpfeiler der Unternehmensgruppe. Der Exzellenzanspruch, Verlässlichkeit und pro-aktives, verantwortungsvolles Handeln gehören zu den gelebten Grundwerten in der mehr als 165-jährigen Unternehmensgeschichte.

Im Jahr 2014 beschäftigte die Freudenberg Gruppe mehr als 40.000 Mitarbeiter in rund 60 Ländern weltweit und erwirtschaftete einen Umsatz von mehr als 7 Milliarden Euro (inklusive quotaler Konsolidierung der 50:50 Joint Ventures). Weitere Informationen unter www.freudenberg.com

Scroll to Top