Mobile Reihen-Dosieranlage zur Herstellung präziser, normgerechter Mineralstoffgemische

Hersteller von Gesteinskörnungen, die nicht über eine Siloanlage mit Dosierorganen verfügen, sind in ihrer Angebotsbreite limitiert. Mineralstoffgemische nach speziellen Abnehmerwünschen gehören eher nicht zu ihrem Lieferumfang. Dabei wäre der Verkauf solcher Körnungsprodukte durchaus attraktiv. Möglichkeiten erhält der Unternehmer mit Hilfe mobiler Reihen-Dosieranlagen, sein Angebot zu erweitern. Die radmobile Anlage mit vier Trichtereinheiten ist dank ihrer kompakten Abmessungen und kurzen Rüstzeiten sehr flexibel einsetzbar. Durch die volumetrische Verwiegung der einzelnen Fraktionen in Kombination mit einer SPS-Verladesteuerung lassen sich alle Arten von Gemischen mit sehr hohen Genauigkeiten produzieren.
Im Probeeinsatz bei potenziellen Betreibern, die künftig auch auf wechselnde Rezepturnachfragen reagieren wollen, konnte die mobile Dosieranlage bereits unmittelbar nach Inbetriebnahme im Sommer dieses Jahres überzeugende Ergebnisse liefern. Die problemlose Herstellung von Korngemischen nach Norm auf Knopfdruck am modernen Touch-Screen als „Gesicht“ der frei programmierbaren SPS-Steuerung, ist eine anwenderfreundliche Angelegenheit. Die Flexibilität bei der sauberen Dosierung der Ausgangskörnungen zur Herstellung der gewünschten Sieblinien überzeugte auf Anhieb. Gelobt wurde seitens der Testbetreiber auch die robuste und saubere Fertigung mit passendem Verschleißschutz an den genau richtigen Stellen. Die passende Anlage für gut aufgestellte Baustoff-Recycling-Unternehmen.

Kontakt

Moerschen GmbH
Lerchenfeldstraße 76
47877 Willich-Anrath
Telefon: 02156 496 55-0

info@moerschengmbh.de

www.moerschengmbh.de

Scroll to Top