Wellmann verstärkt Engagement im Bereich der Pharmaindustrie

• Wachstum als strategisches Unternehmensziel für 2015
• Kernkompetenzen von Pharmaindustrie stark nachgefragt
• Weitere Niederlassung in Süddeutschland geplant

Die Wellmann Anlagentechnik GmbH verstärkt ihr Engagement in der Pharmaindustrie. Strategisches Unternehmensziel für 2015 ist es, in diesem Marktsegment deutlich zu wachsen. Hierzu plant Wellmann Engineering mittelfristig, eine weitere Niederlassung in Süddeutschland zu eröffnen. In der Branche wächst die Nachfrage für Ansatzsysteme zur Herstellung flüssiger und halbfester Produkte sowie Anlagen zur Erzeugung, Lagerung und Verteilung von Reinstmedien. Diese gehören zu den Kernkompetenzen des ostwestfälischen Anlagenbauers.

„Wir verfügen über eine hohe Expertise auf dem Gebiet der pharmazeutischen Reinstmedien und Emulsionen“, sagt Gerhard Wellmann, Geschäftsführer Wellmann Engineering. Gerade im süddeutschen Raum sehe er – nicht zuletzt aufgrund von Marktbereinigungen und Umstrukturierungen bei Wettbewerbern – eine wachsende Nachfrage in diesem Marktsegment. „Dies gilt beispielsweise für Anlagen zur Lagerung und Verteilung von Reinstwasser“. Die Bereitstellung des wichtigsten Grundstoffes einer jeden pharmazeutischen Produktionsstätte nach den Regeln der Guten Herstellungspraxis (GMP) erfordere verfahrens- und messtechnisches Know-How sowie hochpräzise Messtechnik.

„Deshalb werden wir in naher Zukunft auch unsere Präsenz in Baden-Württemberg und Bayern zusätzlich zu unserem Standort im fränkischen Burgthann stärken“, kündigt der Inhaber an. Aktuell sei Wellmann Engineering mit der Gewinnung von qualifiziertem Personal und der Sondierung möglicher Standorte befasst. „Unsere Philosophie lautet: alles aus einer Hand. Engineering, Automation und Montage – mit kurzen Wegen“, unterstreicht Wellmann. Der Anlagenbauer mit Hauptsitz in Halle (Westfalen) unterhält bereits weitere Standorte in Tangermünde, Riedstadt, Artern, Burgthann und Kamen, um für seine Kunden innerhalb Deutschlands schnell zur Verfügung zu stehen.

Weitere Informationen unter: www.wellmann-engineering.eu

Kontakt

Kontakt für Journalisten & Redaktionen:

Carsten Hinnah
Sputnik GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hafenweg 9
48155 Münster
Tel.: +49 (0) 2 51 / 62 55 61-20
Fax: +49 (0) 2 51 / 62 55 61-19
hinnah@sputnik-agentur.de
www.sputnik-agentur.de
 

Thorsten Vogt
Marketing und Vertrieb
Wellmann Anlagentechnik GmbH
Künsebecker Weg 48
33790 Halle (Westfalen)
Tel.: +49 (0) 5 21 / 81 61-83
Mob.: +49 (0) 1 63 / 29 49 892
vogt@wellmann-engineering.eu
www.wellmann-engineering.eu

Über die Wellmann Anlagentechnik GmbH:

Wellmann Engineering ist ein international agierender Spezialist für Verfahrens- und Prozesstechnik mit mehr als 120 Mitarbeitern und Sitz im ostwestfälischen Halle (Westfalen). Wellmann ist heute ein international bekannter Lieferant verfahrens- und prozesstechnischer Maschinen und Anlagen für die Lebensmittel-, Molkerei-, Nahrungsmittel-, Getränke-, Süßwaren- sowie Back- und Fleischwarenindustrie als auch für Maschinen und Anlagen der pharmazeutischen Industrie sowie der chemischen Industrie. Wellmann Engineering steht seit über 20 Jahren für wegweisende Technologien und Anlagen bei vielzähligen verfahrenstechnischen Produktionsprozessen. Die Ostwestfalen bieten ganzheitliche Serviceleistungen, die den gesamten Projektprozess von der Prozessanalyse, Basic-Engineering, Montage bis zur Prozessoptimierung und darüber hinaus abbilden. Neben dem Hauptsitz in Halle (Westfalen) unterhält Wellmann Engineering fünf weitere Standorte in Tangermünde, Riedstadt, Artern, Burgthann und Kamen.

Scroll to Top